tsa_logo_002_trans

TSA-Trainingslager Herbst 2022

Unser nächstes Trainingslager findet in diesem Jahr am Wochenende 21. bis 23. Oktober 2022 mit Barbara und Vitam Kodelja im Sportpark Rabenberg, Breitenbrunn, statt.

Für alle Beteiligten ist Planungssicherheit notwendig. Deswegen bitten wir um Verrständnis für die aktuellen Teilnahme- und Zahlungsbedingungen. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 225,00 € pro Person (Mitglieder Sächsischer Landestanzsportverband)bzw. 235,00 € pro Person (andere Landesverbände) ist innerhalb von 5 Werktagen nach der Anmeldung zu entrichten. 

Eure TSA

"Hessen Tanzt" 2022

Endlich finden sie wieder regelmäßig statt, die „großen“ Turniere, die deutschen und auch internationalen Ranglisten.

So auch am letzten Wochenende in Frankfurt a.M., wo die tänzerische Großveranstaltung  der Tänzerwelt unter dem renommierten Namen „Hessen tanzt“ bekannt ist.

Unser SEN III S Paar Ingolf und Gabi Dähnert machte sich auf den weiten Weg von Zittau, um am Samstag am WDSF-Turnier in der Eissporthalle teilzunehmen.

Und dieser Weg hat sich absolut gelohnt. Von 106 gestarteten Paaren belegten sie Platz 31 und waren somit bestes ostdeutsches Paar.

Wir gratulieren ganz herzlich!!!

SD

Wer im Mai geboren ist…

Die TSA gratuliert ihren Geburtstagskindern in diesem Monat:

  • 03.05. Barbara B.
  • 04.05. Petra E.
  • 20.05. Holm S.
  • 23.05. Heinrich M.
  • 27.05. Ulrike R.
  • 29.05. Astrid C.
  • 29.05. Steffen K.

Wir wünschen Euch Glück und vor allem Gesundheit und weiter viel Spaß beim Tanzen!

Der Trainingsplan für den Monat Mai 2022 ist online!

Der Trainingsplan für den Monat Mai steht zum Lesen und Herunterladen bereit!

Zusätzlich veröffentlichen wir an dieser Stelle auch die Vorschau für den nächsten Monat.

Die ab 3. April 2022 geltende Sächsische Coronaschutzverordnung sieht keine besonderen Maßnahmen für den Sportbetrieb vor. Das bedeutet, dass wir ohne Zugangsbeschänkungen den gewohnten Trainingsbetrieb  durchführen können.

"Tanzen in Sachsen" - Gemeinsam für eine Perspektive

Tanzen ist Kultur, Leidenschaft, Bildung, Bewegung, Kreativität, Gesundheit, Gemeinschaft, Geselligkeit, Sport, Wettkampf - und das für alle Generationen. Damit Tanzen mit all seinen Fassetten auch weiterhin ein fester Bestandteil unseres Alltags bleibt, haben wir uns der "IG Tanzen in Sachsen" angeschlossen.
Wir sind eine Gemeinschaft aus Tanzschulen, Tanzvereinen, Tanzstudios, Tanzclubs und allen anderen auf Tanzen spezialisierten Institutionen in Sachsen, um gemeinsam eine starke Stimmen gegenüber Politik und Gesellschaft zu haben.
Gemeinsam vertreten wir das Ziel, mit kommenden Lockerungen vorerst den "Individual-Unterricht" und das "Individual-Training" im Tanz-Bereich zu ermöglichen.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage "Tanzen in Sachsen":  https://tanzeninsachsen.de/

www.bildungsspender.de

Unsere TSA plant für das kommende Jahr wieder einige Aktivitäten. Tanzen ist aber nicht olympisch und so sind unsere Einnahmen aus den TV-Rechten und auch unsere Erlöse aus Werbeverträgen schlichtweg "null". Nun wollen wir aber möglichst vielen Tanzsportlern die Teilnahme am Trainingslager und den Workshops ermöglichen, um gemeinsam auf dem Weg zu großen sportlichen Erfolgen kämpfen zu können. Doch was können wir der sich ständig drehenden Kostenspirale entgegensetzen? Einer guten Idee folgend haben wir uns auf der Seite www.bildungsspender.de registriert und fordern nun alle, die Spaß am Tanzen haben, ob aktiv oder auch nur als Zuschauer, auf, mit ihrer Spende unseren Verein und seine Aktivitäten zu unterstützen.

Jetzt werden einige natürlich sagen, was soll das denn? Aber, da wir nur ein kleiner Verein mit eben den besagten begrenzten Möglichkeiten sind, bedienen wir uns dieses Hilfsmittels in der Hoffnung, dass wir Erfolg haben werden. Und vielleicht können wir ja die eine oder andere Trainingsstunde davon finenzieren...