Das ist schon ein besonderer Herbst in diesem Jahr. Viele Turniere wurden abgesagt oder mit so vielen Auflagen versehen, dass vielen Paaren schon im Vorhinein die Lust verging, sich anzumelden und dann auch noch anzureisen und teilzunehmen.

Nicht so Ingolf und Gabi Dähnert: Sie meldeten sich für das "Turnier im Saalebogen" in Bad Blankenburg an -  gemeinsam mit 12 weiteren Paaren. Aufgrund der Teilnehmerzahl wurde dann sogar in 3 Runden getanzt und am Ende hatten unsere beiden die Nase vorn. Sie ertanzten sich in der Sen III S den Sieg und den Pokal der Bürgermeister. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg, auch wenn dieser nun schon wieder einige Tage zurück liegt.

Und noch etwas gelang unserer TSA in diesem Herbst. Nachdem wir unser Sommer-Trainingslager wegen Corona absagen mussten, waren wir fest entschlossen, diese Veranstaltung im Herbst durchzuführen. Lange mussten wir zittern, aber dann gab es das "GO" vom Sportpark Rabenberg und 16 Paare reisten an, um gemeinsam mit Vitam und Barbara Kodelja ein Wochenende lang in die Untiefen der Basics im Standardtanzen abzutauchen. Wir konnten sogar unser traditionelles BBQ mit Glühwein bis in die späten Abendstunden hinein durchführen, weil auch das Wetter uns nicht im Stich gelassen hat. Ein herzlicher und besonderer Dank gilt dem Sportpark! Mit großem Engagement wurden die Hygieneregeln durchgesetzt und wir haben uns zu keinem Zeitpunkt unsicher gefühlt.
Und auch deshalb haben wir für 2021 bereits wieder Termine gebucht: 09.-11. Juli 2021 (mit Boris und Madeleine Rohne) und 22.-24. Oktober 2021 (mit Vitam und Barbara Kodelja) - bitte vormerken!

Mal sehen, was die nächsten Monate bringen werden. Wir sind gespannt und freuen uns auf die nächsten Turniere und Veranstaltungen.

Bad Blankenburg
Ingolf und Gabi Dähnert auf dem Siegerpodest (Foto: privat)